Wir suchen Paten für unsere besonderen Fälle

Für unsere wegen Alters, Krankheit oder Verhaltensauffälligkeiten schwerer vermittelbaren Hunde suchen wir Paten zur Sicherung der anfallenden Kosten. Die Pflegestelle in Ungarn benötigt € 40,00 pro Monat und Hund für Futter, Pflege, Zubehör, Heu, Impfungen und medizinische Versorgung. Für jeden Hund, bei dem eine Erkrankung vorliegt, kommen noch die entsprechenden Ausgaben pro Monat dazu. Eine Patenschaft kann komplett oder auch zum Teil übernommen werden. 

Ihr erhaltet eine Patenschaftsurkunde und werdet, wenn gewünscht, regelmäßig über euren Schützling informiert. 

Mit eurer Hilfe können wir gemeinsam diesen Hunden eine Zukunft bieten!

Ansprechpartnerin: Anke Stüber, 0170/1801823, paten@loveddogs.de

 

Und das sind unsere Schätze:

Valentina

*20.07.2014, weiblich, 45 cm, 15 kg, kastriert, stubenrein

Valentina ist ein Angsthund und wurde von Christin aus einem rumänischen Shelter gerettet. Ihr großer Traum wäre es, ein Leben als Einzelprinzessin bei einem Frauchen zu führen. Mit anderen Hunden kann sie nicht so recht was anfangen, ist eher skeptisch und zurückhaltend. Bei Menschen ist es ähnlich. Zu einer weiblichen Bezugsperson ist sie jedoch bereit, schneller Vertrauen zu fassen und sich zu binden. Sie ist dann sehr goldig und versucht alles, um zu gefallen. 

Ich möchte gerne die Patenschaft für Valentina übernehmen.

Busu

*01.07.2017, männlich, 30 cm, 10 kg, kastriert

Im Herbst 2022 wurde Busu aus einem Schweinestall in Arad gerettet, in dem er an der Kette angebunden melden musste, wenn Gefahr drohte. Daher sind alle Tiere bei ihm ungebetene Gäste, die er hartnäckig meldet. Wenn er die Gelegenheit bekommt, ist es leider sehr wahrscheinlich, dass er auf einen anderen Hund los geht. Alleine, ohne die Bedrohung, zeigt sich ein ganz anderer Busu. Zu Menschen sucht er Kontakt, ist freundlich, genießt alle Aufmerksamkeiten. Er ist dann zuckersüß und man könnte ganz den kleinen Teufel vergessen, der in ihm steckt. 

Ich möchte gerne die Patenschaft für Busu übernehmen.

Enrico

*13.07.2013, männlich, 70 cm, 25 kg, kastriert

Einer der Senioren für die es oft schwer ist noch ein Zuhause zu finden. Er ist sehr ruhig, bellt fast nie und verhält sich absolut unauffällig. Er ist schon zwei Jahre bei Christin auf der Pflegestelle und wird immer mutiger, was bei einem großen Rudel dazu führt, dass er sein Revier mittlerweile verteidigt. An der Leine zu laufen ist nicht sein Ding. Er verweigert entweder das Laufen oder will abhauen. 

Ich möchte gerne die Patenschsaft für Enrico übernehmen.

Missi

*19.11.2020, weiblich, 55 cm, 25 kg, nicht kastriert

Missi ist sehr träge und hat Übergewicht. Es ist äußerst schwierig, sie zum Laufen zu bewegen. Sie setzt ihr ganzes Gewicht dagegen ein und kuschelt lieber. Sie versteht sich mit allen Hunden gut. Ein Traum wäre ein ebenerdiges Zuhause mit Garten. 

Missi wurde positiv auf Herzwürmer getestet. Die Behandlung ist erfolgreich, dauert aber noch an. Sie benötigt einmal im Monat eine Tablette, so entstehen zusätzlich Kosten von € 20 pro Monat. 

Für die geplante Kastration fallen € 150 an Kosten an, für die wir auf Spenden angewiesen sind. 

Ich möchte gerne die Patenschaft für Missi übernehmen. 

Rocco

*26.09.2015, männlich, 70 cm, 28 kg, kastriert, stubenrein

Rocco hat einen großen Freiheitsdrang. Er ist stark und stürmisch, was das Training an seiner Leinenführigkeit sehr herausfordernd gestaltet. Auch sonst ist er sehr temperamentvoll und springt gerne hoch. Im Haus hingegen ist er ruhig und stubenrein. Bei Menschen ist Rocco sehr zugänglich. Viel Wert legt Rocco auf Fellpflege, das genießt er total. Mit Katzen kommt er gut aus, bei Hunden lieber mit Hündinnen oder kleinen kastrierten Rüden. 

Er hatte Herzwürmer. Seine Behandlung ist mittlerweile erfolgreich abgeschlossen. 

Ich möchte gerne die Patenschaft für Rocco übernehmen. 

Shiny

*27.12.2022, weiblich, 35 cm, stubenrein

Die süße Kleine ist ruhig und zurückhaltend, dennoch total vermust. Für denjenigen, der ihr Vertrauen schenkt und ihr Herzensmensch ist, wird sie eine treue Begleiterin sein. 

Leider wurde Shiny angefahren und musste operiert werden. Alles ist gut verheilt. Die Schrauben bleiben noch bis mindestens Anfang April drin und dann wird man weitersehen. Bis dahin muss sie ihr Bein noch schonen, aber sie bewegt sich schon gant gut.

Ich möchte gerne die Patenschaft für Shiny übernehmen. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.